charter-rücktrittVersicherung und Charterrücktritt-Versicherung-PLUS

 

Die Yacht für Ihren Törn ist gebucht, die Crew komplett und die Vorfreude schon groß – jetzt kann eigentlich nichts mehr schief gehen, oder? Leider schon! Was passiert, wenn der Skipper kurz vor dem Törn einen Unfall hat und die Reise nicht antreten kann? Wenn ein Familienmitglied schwer erkrankt? Schon fällt der Urlaub für die gesamte Crew ins Wasser - und auf den Stornokosten bleiben Sie auch noch sitzen.

TIPP

·         Corona-Schutz:
Die Charterrücktritt-Versicherung greift auch bei einer Corona-Infektion oder Impfunverträglichkeit von Skipper oder Crew! Schließen Sie die YACHT-POOL Charter-Rücktrittversicherung am besten gleich nach der Buchung Ihrer Charteryacht ab!

·         Insolvenzschutz:
Die Charterrücktritt-Versicherung-PLUS leistet darüber hinaus auch bei Zahlungsunfähigkeit oder Insolvenz der Charter-Firma! Das gilt für ausgewählte Charter-Agenturen und Flottenbetreiber – fragen Sie uns!

 

 

Leistungen


- weltweiter Schutz – vom Tag der Policierung bis zum letzten Reisetag
- Gedeckt sind die Gesamtkosten für Charter und – wenn gewünscht – auch für Flüge
- Wir empfehlen einen Selbstbehalt von 20% - auf Wunsch auch ohne Selbstbehalt möglich
- Ausfall des Skippers, wenn der Skipper den Chartertörn z.B. wegen eigener oder Krankheit eines Familienmitgliedes nicht antreten kann, kein Ersatz-Skipper beschafft werden kann und deshalb der Törn nicht stattfindet, werden die für Skipper und Crew anfallenden Kosten erstattet
- Ausfall eines Crewmitglieds wenn ein Crewmitglied wegen Krankheit oder Krankheit eines Familienmitgliedes nicht antreten kann, so werden die anteiligen Kosten für das Crewmitglied erstattet.
- Wenn zwei Personen gemeinsam gebucht haben und eine ausfällt, kann auch die zweite zurücktreten.
- Reiseabbruch  oben stehende Regelungen gelten auch wenn der Törn von Skipper oder Crewmitgliedern vorzeitig abgebrochen werden muss. Die Kosten für den nicht genutzten Teil der Charterung werden ersetzt, falls eine Weitervercharterung nicht möglich ist.
- Versicherungsschutz besteht auch bei gravierenden Schäden am Eigentum zu Hause, zum Beispiel durch Feuer oder Einbruch

 

Achtung:
Bei den Allgemeinen Bedingungen anderer Rücktrittsversicherungen ist oft Erkrankung oder Tod von Angehörigen über 75 Jahre als Grund für den Reiserücktritt ausgeschlossen.
YACHT-POOL hat diese Einschränkung nicht und leistet auch in diesen Fällen!

Ein kleiner Unterschied mit großer Wirkung.

YACHT-POOL Versicherungs-Service GmbH - Büro Anif;  |   Staufenweg 16, A-5081 Anif   |   Tel: 0043 / 5356 20433 00   |    info@yacht-pool.at